Willi Gilli

Pforzheimer Straße 9a
75015 Bretten
Deutschland

Telefon:
+49 170 8057271
E-Mail:
willi_gilli@yahoo.de
Website:
http://www.willigilli.de/

Instagram

Die passive wie aktive Beschäftigung mit der Kunst, gleich in welchem Medium, wie jegliches Sein, ist immer eine Auseinandersetzung mit Zeit, Tempo und Tempi, in Bewegung, ganz ohne Stillstand, immer ein „wesen“, wie Heidegger dies nannte. Wir handeln, denken und empfinden nur im Moment, im Jetzt. Selbst auf die Zukunft gerichtet, ist dieser Moment sogleich vergangen, war also bereits in der Zeit, liegt nun „vor“ der Zeit. Wir reden, erinnern das Gestern im Heute, wie wir gerade nur jetzt vom Morgen reden können. Eben im Augenblick bestaunen wir das Hier und Jetzt.

  • 1969 Studium der Malerei und Graphik, Freie Merz Akademie, Stuttgart
  • 1971 Karlsruhe, Staatliche Akademie der Bildenden Künste 
  • 1983 Stipendium des Atelierhaus Worpswede
  • 1984 Stipendiat der Yorkshire Art Association
  • Internationaler Künstleraustausch mit England
  • Gastlehrtätigkeit am City Polytechnic of Sheffield, Faculty of Art and Design
  • 1985 Arbeitsstipendium des Landes Niedersachsen
  • 1986 Stipendiumsaufenthalt in Worpswede
  • 1988 Arbeitsstipendium des Ministerium für Kunst und Wissenschaft Baden-Württemberg
  • 1989 Kunstpreis der Stiftung Kunst, Sparkasse Karlsruhe
  • 2015 Prix  Conti de Sculptur , Salon de lÀrtisticue L´Ísle-Adam, France 
  • Mitglied im Deutschen Künstlerbund e.V. und BBK